Visitenkarten Format und Abmessungen


Wie groß ist eine Visitenkarte?

Das übliche Format für Visitenkarten beträgt 55 mal 85 Millimeter. Es gibt keinen festgelegten Standard für Visitenkartengrößen. In den meisten Fällen wird jedoch das Format 55 x 85 mm verwendet, da es dem Format für Scheckkarten (ISO 7810) am nähesten kommt.

Probieren Sie verschiedene Formate aus und vergleichen sie:



85 mm

55 mm

Der Klassiker

Das wohl am weitesten verbreitete Format für Visitenkarten.


Verbreitung:sehr häufig
so groß wie:Scheckkarte
anzutreffen in:Deutschland, England, Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich, Spanien, Schweiz, Türkei

Der Klassiker im Hochformat

Hochkant designen und auffallen!


Verbreitung:sehr häufig
so groß wie:Scheckkarte
anzutreffen in:Deutschland, England, Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich, Spanien, Schweiz, Türkei

Die Schlanke

Ein etwas schmäleres, eleganteres Format.


Verbreitung:mittel
so groß wie:etwas länger und schmäler als Scheckkarte
anzutreffen in:(Deutschland), Argentinien, Finnland, Russland, Ungarn, Polen, Rumänien

Die Kompakte

Quadratisch. Kompakt. Auffalend.


Verbreitung:selten
so groß wie:Seitenlänge so hoch wie Scheckkarte

DIN A8

Im genormten Format. Aber äußerst selten.


Verbreitung:selten
so groß wie:DIN A4 Blatt vier mal halbiert

DIN C8

Etwas größer als DIN A8. Ebenfalls äußerst selten.


Verbreitung:selten
so groß wie:C4 Umschlag Blatt vier mal halbiert








Gängige Formate für Visitenkarten



klassisches Visitenkartenformat 85 x 55 mm

Der Klassiker

Anders als zum Beispiel bei Briefpapier gibt es für Visitenkarten kein einheitliches Standardformat.

Obwohl es keine Norm für das Visitenkartenformat gibt, werden fast immer die gleichen Abmessungen verwendet. Am weitesten verbreitet ist jedoch das Format mit den Abmessungen 85 x 55 mm im Querformat.

Diese Größe kommt dem Scheckkartenformat sehr nahe. Deshalb ist es so praktisch. Es passt in jeden Geldbeutel. Ist nicht zu groß oder zu klein. Das klassische Visitenkartenformat bietet genug Platz für Ihre Kontaktdaten, Ihr Logo oder sogar einen Werbeslogan.




Visitenkartenformat schmal 90 x 50 mm

Die Schlanke

Ein etwas schmäleres, eleganteres Format.

Dieses Format kann sehr elegant aussehen.

Aber Achtung. Wenn es in einem Stapel mit anderen Karten liegt, kann es evtl etwas überstehen.




quadratische Visitenkarte mit 55 x 55 mm

Quadratisch

Quadratisch. Kompakt. Auffalend.

Die quadratische Visitenkarte mit 55 x 55 mm erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Das besondere Format besticht durch seine Kompaktheit und schlichte Form.




DIN A8 Format

DIN A8

Visitenkarten im DIN A8 Format sind äußerst selten

Das A8 Format erhalten Sie, wenn Sie ein DIN A4 Blatt vier mal halbieren




DIN C8 Format

DIN C8

Auch das DIN C8 Format trifft man selten an.

Das C8 Format ist etwas größer als das DIN A8 Format.








internationale Visitenkartenformate

internationale Formate

Andere Länder. Andere Sitten. In verschiedenen Teilen der Welt haben sich unterschiedliche Visitenkartenformate und Abmessungen für Visitenkarten durchgesetzt. Hier eine Übersicht:

  • USA: ca. 89 x 51 mm bzw. 3,5 × 2 inch
  • Japan: ca. 91 x 55 mm
  • Hong Kong: ca. 90 x 54 mm
  • Argentinien, Finnland, Russland, Ungarn, Polen, Rumänien: 90 x 50 mm
  • Australien, Schweden, Norwegen, Dänemark: 90 x 55 mm




So legen Sie Das Visitenkartenformat an

Adobe InDesign

  1. Öffnen Sie Adobe InDesign und klicken unter "Datei" unter "Neu" Dokument.
  2. Wählen Sie über das Dropdown rechts "Millimeter" und geben unter Breite 85 und Höhe 55 ein
  3. Wenn Sie Vorder- und Rückseite erstellen möchten, wählen Sie unter Seiten 2.
  4. Unter Anschnitt und Infobereich können Sie jeweils 3 mm für Anschnitt einstellen. Damit verhindern Sie, dass beim Druck weiße Blitzer entstehen, wenn Sie Farben bis zum Rand drucken wollen
  5. Optional können Sie im Textfeld oben noch einen Namen für die Vorgabe angeben und diese für spätere Projekte speichern
  6. Klicken Sie unten auf Erstellen. Nun können Sie Ihre Inhalten platzieren und gestalten.
Visitenkartenformatanlegen InDesign




Visitenkartenformat in Illustrator anlegen

Adobe Illustrator

  1. Öffnen Sie Adobe Illustrator und klicken unter "Datei" "Neu".
  2. Wählen Sie über das Dropdown rechts "Millimeter" und geben unter Breite 85 und Höhe 55 ein
  3. Wenn Sie Vorder- und Rückseite erstellen möchten, wählen Sie unter Zeichenflächen 2.
  4. Unter Anschnitt können Sie jeweils 3 mm einstellen. Damit verhindern Sie, dass beim Druck weiße Blitzer entstehen, wenn Sie Farben bis zum Rand drucken wollen
  5. Wenn Sie die Datei für den Druck erstellen, klicken Sie erweiterte Optionen und wählen unter Farbmodus CMYK
  6. Optional können Sie im Textfeld oben noch einen Namen für die Vorgabe angeben und diese für spätere Projekte speichern
  7. Klicken Sie unten auf Erstellen. Nun können Sie Ihre Inhalten platzieren und gestalten.




Photoshop

  1. Öffnen Sie Photoshop und klicken unter "Datei" "Neu".
  2. Wählen Sie über das Dropdown rechts "Millimeter" und geben unter Breite 85 und Höhe 55 ein
  3. Wenn Sie die Datei für den Druck erstellen, wählen Sie unter Farbmodus CMYK (mehr dazu in unserer Erklärung zum CMYK-Farbraum)
  4. Optional können Sie im Textfeld oben noch einen Namen für die Vorgabe angeben und diese für spätere Projekte speichern
  5. Klicken Sie unten auf Erstellen. Nun können Sie Ihre Inhalten platzieren und gestalten.
Visitenkartenformat mit Photoshop anlegen




Verschiedene Artikel in Visitenkartengröße

Natürlich können Sie nicht nur Kontaktdaten auf ein Stück Papier drucken lassen. Alles ist möglich. Wegen der kompakten Größe erfreuen Sie kleine Kärtchen auch großer Beliebtheit für andere Verwendungen. Sie können zum Beispiel folgende Produkte im Visitenkartenformat drucken lassen:

Zum Beispiel als Terminkarten eignet sich das Visitenkartenformat ganz hervorragend. Egal ob Sie einen Friseur-Salon oder eine Arztpraxis betreiben. Sie können Ihren Kunden so ganz einfach wichtige Termine mitgeben.

Oder als Bonus- und Stempelkarte. Bei jedem Einkauf gibt es einen Stempel. Und beim 10. Einkauf kann sich Ihre Kunde eine Belohnung oder einen kleinen Bonus abholen.

Eine weitere Möglichkeit: Lassen Sie einen Jahreskalender auf eine Karte drucken. Auf der Rückseite fügen Sie Ihr Logo ein. Schon haben Sie ein nettes Giveaway und Ihr Taschenkalender macht für Sie Werbung.

Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.