Schülerzeitung drucken



Lassen Sie Ihre Schülerzeitung online drucken und laden Sie Ihr eigenes Design hoch. Für unsere günstigen Qualitätsdrucke vergeben wir eine Zufriedenheitsgarantie.

Eine Schülerzeitung gehört zu jeder Schule. Lehrende und Lernende lieben es, sich über die Themen zu informieren, die in ihren "heiligen Hallen" derzeit von Bedeutung sind. Eine Schülerzeitung ist zugleich eine hervorragende Form für Schüler, um sich kreativ auszudrücken. Sie eignet sich ebenfalls, um den Umgang mit unterschiedlichen IT-Lösungen zu erlernen. Einzig die Kosten schrecken viele Schulen ab. Billige Drucke führen häufig zu schlechten Ergebnissen. Hochwertige Drucke übersteigen das eigene Budget. Mit Printano lösen Sie dieses Problem. Günstig und gut muss sich nicht widersprechen!



Ihre Schülerzeitung - darauf kann Ihre Schule stolz sein

Eine Schülerzeitung ist aber nicht nur pädagogisch wertvoll und dient der Unterhaltung von Lernenden sowie Lehrenden. Sie repräsentiert Ihre Schule nach außen. Häufig werden die Schülerzeitungen online gestellt. Eltern schauen sich die neuesten Ausgaben mit großer Neugier an. Wir von Printano wissen, dass viel Liebe, Herzblut und Arbeit in eine Schülerzeitung fließen. Wir verstehen, dass es sich um ein Projekt handelt, auf das Ihre Schule stolz sein kann - und sollte. Wenn Sie bei uns Ihre Schülerzeitung drucken lassen, wollen wir deshalb für Sie die bestmöglichen Ergebnisse liefern.



Schülerzeitung drucken: Das ist zu beachten

Wir bieten grundsätzlich Druckerzeugnisse von 8 bis 116 Seiten. Sie können die Schülerzeitung idealerweise in unserem heftähnlichen Broschüre-Format drucken lassen. Wenn Sie sich für jenes entscheiden, wird Ihre Schülerzeitung zum Magazin, in dem die Leser blättern können. Häufig ist es Software-seitig einfacher, ein Magazin zu gestalten. Dies gilt beispielsweise, wenn die Schüler-Redaktion mit klassischen Office-Anwendungen als Grundlage arbeitet. Wir bieten diesbezüglich unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten, wenn wir Ihre Schülerzeitung drucken:

  • A3, A4, A5 oder A6 als Formatgrößen
  • Alle Formatgrößen als Hoch- oder Querformat
  • Lang-Broschüren im Hoch- oder Querformat
  • Unterschiedliche Papierstärken


Schülerzeitung drucken: Einige Praxistipps

Wir haben basierend auf unseren Erfahrungen auch einige Praxistipps für Sie zusammengestellt. Beginnen möchten wir mit der Papierauswahl. Sie können zwischen drei Varianten wählen:

  • Klassik: Das Papier ist holzfrei, weiß, doppelt gestrichen und eignet sich insbesondere für hochwertigen Bilderdruck. Wir empfehlen es, wenn Sie sich für die Magazin-Variante entscheiden, um Ihre Schülerzeitung drucken zu lassen. Sie können das Papier glänzend oder matt wählen
  • Advanced: Es handelt sich um ein schönes, weißes Offset Naturpapier, das FSC zertifiziert ist. Wir lassen es in Österreich von unserem Partner Metapaper drucken. Dieses tolle Papier empfehlen wir beispielsweise für Sonderausgaben
  • Premium: Dieses Papier wurde gemeinsam von der Universität Yale und der Papierfabrik Mohawk entwickelt. Es wird zu 100 Prozent aus Windenergie produziert und bietet eine faszinierende raue Oberfläche. Wenn Sie sich einen klassischen Zeitungslook wünschen, empfehlen wir dieses Papier. Es eignet sich auch hervorragend als Argument bei Spendensammlungen für die Schülerzeitung

Bei der Bindung der Zeitung können Sie grundsätzlich zwischen vier Varianten wählen, wenn wir Ihre Schülerzeitung drucken:

  • Klebeheftung
  • Klammer- bzw. Rückenstichheftung
  • Spiralbindung
  • Ringösenheftung

Schülerzeitungen lassen sich in der Regel ideal mit Ringbindung oder mit Klammerheftungen umsetzen. Ab 48 Seiten sollten Sie mit einer Klebebindung die Schülerzeitung drucken. Da das Volumen dann das eines Buchblocks erreicht, ist das Ergebnis optisch wesentlich ansprechender.

Wie oben bereits angesprochen, können Sie Ihr eigenes Design bei uns hochladen. Wenn wir Ihre Schülerzeitung drucken, wird optisch so exakt das Ergebnis erreichen, das Sie sich wünschen. Bei der Magazin-Variante empfehlen wir die separate Gestaltung der einzelnen Elemente, die anschließend als PDF zusammengefügt werden. Grundsätzlich ratsam ist beim Magazin ein Inhaltsverzeichnis. Zudem kann es Sinn machen, die Seiten über farbige Register kenntlich zu machen. Wenn Sie eine Schülerzeitung drucken, die unterschiedliche Sparten hat, lohnt sich dies beispielsweise. Die Leser können so einfach zu den Artikeln, Klassenfahrtsberichten oder beispielsweise Rätseln finden.



Schülerzeitung drucken lassen: Ihre Konfigurationsmöglichkeiten

Wenn Sie sich für eine Art der Bindung entschieden haben, gestattet Ihnen unser Konfigurator zahlreiche Einstellungen. Neben der Papierauswahl und der Papierstärke können Sie beispielsweise die Höhe der Auflage auswählen. Sie können außerdem die Dicke des Umschlags speziell einstellen und Ihr Wunschformat einstellen. Auswählbar ist auch, ob mit Farbe gedruckt wird oder nicht. Nachdem diese Vorgaben gemacht wurden, können Sie Ihre Druckdaten mit Ihrem Design senden. Anschließend senden Sie die Bestellung ab. Innerhalb von 4 bis 6 Werktagen erhalten Sie die Schülerzeitung mit dem kostenlosen Standardversand. Unser spezieller Service: Wir zeigen Ihnen während des gesamten Bestellvorgangs einen Preisrechner. Sie wissen stets mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

Lassen Sie jetzt hier bei uns Ihre Schülerzeitung drucken und überzeugen Sie sich selbst!

Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden